Fußgängerzone Langenstraße

Seit fünfzehn Jahren war es eine Kuriosität: Eine Fußgängerzone, nämlich in der Langenstraße durch die jeden Tag hunderte von Autos brausen. Nun wird hoffentlich alles besser. Ein versenkbarer Poller versperrt mindestens in der Zeit von 11 bis 20 Uhr die Einfahrt in die Straße. AnliegerInnen erhalten Schlüssel. Damit steht einer lebendigen Nutzung der Straße ab Marktplatz durch Geschäftsleute und Besucher nichts mehr im Wege. Der Beirat Mitte hat am Montag mit einem 6 zu 2 Votum den letzten Stein aus dem Weg geräumt, nachdem sich vorher schon das Wirtschaftsressort, das Amt für Straßen und Verkehr und die überwältigende Mehrheit der Anwohner dafür ausgesprochen. Ein großer Erfolg sowohl aus verkehrspolitischer, wirtschaftspolitischer und Stadtentwicklungssicht für den auch ich mich sehr eingesetzt habe

Dieser Beitrag wurde unter Verkehr veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>