Bebauung Brokhuchting

In der letzten Woche kam wieder die Bebauung der Ochtumniederung in Brokhuchting oder der Osterholzer Feldmark in die Diskussion. Gegenüber der Pressemitteilung von 2014 hat sich verändert: Wir müssen mehr bauen und haben aber erheblich mehr potentielle Wohnbauflächen (mittlerweile gut über 200). Die Bebauung in Brokhuchting wäre also nach wie vor ein großer Fehler. Dies wäre aus ökologischer Sicht falsch. Sie wird nämlich als Überschwemmungsgebiet und Frischluftschneise dringend benötigt. Der Klimawandel kommt weiter voran. Es bedarf kluger Klimaanpassungsstrategien in den Städten.

Wir lehnen die Bebauung der Osterholzer Feldmark auch in Teilbereichen ab. Wir wollen den Erhalt solcher wertvollen Grüngebiete, die Frischluftschneisen und Erholungsgebiete einer Stadt für die Menschen sind.…
gruene-bremen.de
Dieser Beitrag wurde unter Bündnis 90/Die Grünen, Klimapolitik, Landesverband, Stadtplanung veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>